Human Rights in Mental Health - PONY KOI EAGLE

PONY KOI EAGLE
Go to content

Main menu:

Human Rights in Mental Health

MindFreedom International is a nonprofit organization that unites 100 sponsor and affiliate grassroots groups with thousands of individual members to win human rights and alternatives for people labeled with psychiatric disabilities.

MindFreedom is one of the very few totally independent groups in the mental health field with no funding from or control by governments, drug companies, religions, corporations, or the mental health system. MindFreedom International is a nonprofit under IRS 501(c)(3) that is the only group of its kind accredited by the United Nations as a Non-Governmental Organization (NGO) with Consultative Roster Status.

MindFreedom is where the power of mutual support combines with the power of human rights activism. MindFreedom International is where democracy is finally getting hands on with the mental health system.

Mission Statement
In a spirit of mutual cooperation, MindFreedom leads a nonviolent revolution of freedom, equality, truth and human rights that unites people affected by the mental health system with movements for justice everywhere.

MindFreedom Goals

   Win human rights campaigns in mental health.
   Challenge abuse by the psychiatric drug industry.
   Support the self-determination of psychiatric survivors and mental health consumers.
   Promote safe, humane and effective options in mental health.

European Network of (Ex-)Users and Survivors of Psychiatry

ENUSP gives (ex-)users and survivors of psychiatric services across Europe a way to communicate so that we can support one other in the personal, political and social struggle against injustice and discrimination.

Einer flog über das Kuckucksnest

ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Miloš Forman aus dem Jahr 1975. Der vielfach preisgekrönte Film über die Insassen einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ken Kesey und des darauf beruhenden Theaterstücks von Dale Wasserman.

Google-Info Zitat:

"Wenn es einen König der Irrenhausfilme geben sollte, dann wäre es ohne Frage "Einer flog über das Kuckucksnest". Unter der Regie von Miloš Forman, spielte sich Jack Nicholson regelrecht in Rage und lieferte eine seiner beeindrucktesten Leistungen ab. Als Randall Patrick McMurphy wird er in eine psychiatrische Anstalt eingeliefert, umso einer Gefängnisstrafe zu entgehen. Hier zeigen sich schnell die Verhältnisse, unter denen die "Gefangenen" zu leiden haben. Randall versucht alles, um sich gegen das System aufzulehnen, legt sich mit den Betreuern an und verhilft seinen Freunden wieder ein Stückchen zurück ins Leben. Eine fabelhafte Tragikomödie, die mit Leichtigkeit das Thema des Wahnsinns auf die Schippe nimmt und schlussendlich auch die Frage stellt: Was ist denn überhaupt verrückt?"

Die Masken der Niedertracht: Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann

Kurzbeschreibung
Erscheinungstermin: 1. September 2002

Es ist schwer, sich gegen eine Gewalt zu wehren, die weder greifbar noch beweisbar ist und die doch verletzt. Seelische (ZDF)Gewalt erniedrigt, nimmt die Selbstachtung, macht hilflos. Den Tätern dient sie dazu, ihr eigenes Ego zu erhöhen und ihre Gier nach Anerkennung und Bewunderung zu befriedigen.

An zahlreichen Beispielen zeigt Marie-France Hirigoyen, wie verbreitet seelische Gewalt in Beziehungen, in der Familie, am Arbeitsplatz ist, ja wie unsere gesamte Gesellschaft von dieser pervertierten Form des Umgangs durchdrungen ist. Indem sie das Thema bewußt macht, ermutigt sie die Opfer, ihrer Wahrnehmung zu trauen und sich zur Wehr zu setzen.

Pressestimmen
"Der Leser wird beeindruckend klar und kompetent in die Art und Weise eingeführt, wie Menschen vorsätzlich vorgehen, um anderen Menschen zu schaden. Für alle Außenstehenden, die Schwierigkeiten haben, so ungeheuerliche Vorgänge nachzuvollziehen, ist dieses Buch einfach Pflichtlektüre."
Münchner Merkur 21.05.2007

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marie-France Hirigoyen studierte Medizin und Viktimologie in Frankreich und USA und praktiziert als Psychoanalytikerin und Familientherapeutin in Paris. Ihr Buch ›Die Masken der Niedertracht‹ hat in Frankreich eine heftige und anhaltende öffentliche Diskussion ausgelöst und ist zu einem internationalen Bestseller geworden.


 
Back to content | Back to main menu